Ohrkerzen haben ihren Ursprung in der jahrhunderte alten Kultur indigener Völker. Sie wirken auf eine rein physikalische Weise beruhigend und befreiend.

Spüre die Magie des Feuers und lass Dich in eine wohltuende Entspannung führen.

Im Zusammenspiel mit inspirierenden Aroma-Essenzen der verschiedenen Ohrkerzen

  • magischer Duft von Honig, Salbei und Kamille
  • belebender Duft von Lemongras, Eukalyptus und Limette
  • faszinierender Duft von Lavendel, Rosmarin und Gurjunbalsam
  • sinnlicher Duft von Orange, Grapefruit und Tangerine

und entspannender Wohlfühlmusik erlebst Du mit der Ohrkerzentherapie eine einzigartige Tiefenentspannung im Dreiklang der Sinne: Fühlen, Riechen, Hören.

Die Ohrkerzen, die ich verwende, werden in liebevoller Handarbeit hergestellt. Für die Herstellung werden nur regelmäßig geprüfte, 100% natürliche Rohstoffe verwendet. Das bezieht sich auf Produkt und Verpackung.

Es werden immer beide Ohren nacheinander mit je einer Ohrkerze behandelt. Über das Ohr wird auch die innere Leitbahn des Nierenmeridans erreicht – das
ist die Energieleitbahn des Nierenfunktionskreises: u.a. Sitz und Speicher der Erbenergie, der angeborenen Konstitution, der „Lebensbatterie“. Somit hat die Ohrkerzentherapie auch einen therapeutischen Hintergrund: Einsatz u.a. bei Erschöpfungszuständen, Ängsten, Alterungserscheinungen wie z.B. Wechseljahrsbeschwerden.

Eine Information zu Deiner Sicherheit: eine Ohrkerzentherapie ist nicht geeignet für Menschen mit perforiertem Trommelfell, implantierten Paukenröhrchen, bei Ohrentzündungen oder Hauterkrankungen im Ohrbereich oder Gehörgang.